Sankt Petersburg

Auf der Insel Krestovsky entsteht eine der größten Arenen der WM mit geplanten 68.000 Zuschauerplätzen. Zuvor war hier an der Stelle das Kirov-Stadion mit nicht weniger als 110 Plätzen ein Superlativ. Besondere Kennzeichen der neuen Arena sind die 7 Stockwerke und das bei ungünstigen Witterungen vollständig verschließbare Dach. Das Sankt-Petersburg-Stadion wird eines der modernsten seiner Art werden. Auch nach der WM 2018 ist der Terminkalender voll. So werden 2020 hier drei Spiele der Gruppenphase und ein Viertelfinalspiel der UEFA-Europameisterschaft ausgetragen. Der FC Zenit Sankt Petersburg wird nach der WM das Stadion zu seiner Heimstätte machen.

Petersburg-Arena, einer der Austragungsorte der kommenden Fußball WM 2018

Petersburg-Arena (C) Andrew Shiva - Wikipedia